ADE - Angehörige demenzerkrankter Personen Und wer hilft uns?
ADE - Angehörige demenzerkrankter  PersonenUnd wer hilft uns? 

kurzfristig umsetzbar sind:

- Workshops für Angehörige und   andere Betreuer

~ "Der Radiergummi im Kopf"  ODER Wie ist das jetzt eigentlich mit dem Vergessen?

~ "Das verbuxelte Vokabel" ODER Warum sind Informationen einmal da und dann wieder nicht? 

~ " mein, dein, unser Film" ODER Warum "erzählt" ein dementer Mensch oft nur Halbwahrheiten?

~ "Nebelschwaden, Vorhangstore und andere Hindernisse" ODER Warum kann er/sie ganz

    banale Dinge nicht, obwohl er/sie sonst genau weiß, wie man etwas erreichen kann?

~ Warum reagiere ich so (hart/ungerecht/laut/böse)?

~ Was will ICH eigentlich wirklich erreichen?

~ Gibt es so etwas wie "Co-Demenz" ODER was passiert mit mir?

 

In einem 8-wöchigen Workshop mit wöchentlich ca. 2,5 Stunden werden diese Fragen betrachtet, besprochen und auch erlebbar gemacht. Dieser Workshop kann SOFORT umgesetzt werden!

 

 

- Geführte/begleitete Selbsthilfegruppen

~ Meine Frau/mein Mann ist dement - Gesprächsgruppe für Partner

~ Mein Vater/meine Mutter ist dement - Gesprächsgruppe für Kinder aller Altersgruppen

~ Bei uns gibt es ein dementes Familienmitglied/ eine/n demente/n Bekannte/n -

   offene Gesprächsgruppe

 

* Ich kotz mich aus - Gruppe - Verschwiegene Kleingruppe in der man sich einfach einmal auskotzen kann, einfach schimpfen, böse sein, sich aufregen und unfair und ungerecht sein :-)

 

In 14-tägigen oder monatlichen Treffen werden gemeinsam die Fragen, Informationen, gemeinsamen Erfahrungen, Probleme und Lösungen besprochen, angesehen und gegebenenfalls auch gemeinsam neue Lösungen erarbeitet. Die Angehörigen können schnell erkennen, dass sie nicht allein sind UND, dass man gemeinsam mehr Möglichkeiten hat, diese Situation zu "überstehen"

Solche Gruppen können SOFORT eingesetzt werden!

Portrait von Hanna Fiedler Hanna Fiedler

Die Termine für den Studienlehrgang 2017

 

Case- Management und Angehörigenbegleitung (Schwerpunkt Demenz)

 

stehen fest und Anmeldungen sind schon möglich. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Einlangen der Anmeldung. Das PDF zum Lehrgang verrät dir mehr!

 

 Zum Download hier:-)

 

 

Der Angehörigenblog ist jetzt auch hier eingebaut - schaut mal: HIER

Besucher:

Danke für Ihren Besuch - bis bald! :-)

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz