ADE - Angehörige demenzerkrankter Personen Und wer hilft uns?
ADE - Angehörige demenzerkrankter  PersonenUnd wer hilft uns? 

Und da gibt es dann auch noch die Bücher, die ich selbst geschrieben habe ;-)

 

 

Schon während meiner Ausbildung habe ich bemerkt, dass der Beruf der Lebens- und Sozialberaterin absolut dem entspriche, was ich kann und gerne tue. Was mich aber nicht davon bewahrt hat, in dieser Zeit auch mit Schicksalen konfrontiert zu sein, die es mir nicht immer leicht gemacht haben, unzugehen. Und obwohl ich "dem Schicksal" heute wirklich dnkbar bin, diese tollen Menschen kennengelernt zu haben, fiel es mir "damals" schwer, mit meinenm Gefühlschaos umzugehen.

 

Und da habe ich einfach begonnen zu schreiben. Das Buch "Gut, dass der Zug nicht kam" handelt von einer jungen Frau, die von ihren Erlebnisen mit verschiedenen Schicksalen, neuen Medien und einenen Grenzen erzählt. 

 

und

 

da ist mir dann auch noch die Verarbeitung in Form von Märchen entgegengekommen, woraus ds Buch "Tinchen und andere Lebensmärchen" entstanden ist:

 

Portrait von Hanna Fiedler Hanna Fiedler

Die Termine für den Studienlehrgang 2017

 

Case- Management und Angehörigenbegleitung (Schwerpunkt Demenz)

 

stehen fest und Anmeldungen sind schon möglich. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Einlangen der Anmeldung. Das PDF zum Lehrgang verrät dir mehr!

 

 Zum Download hier:-)

 

 

Der Angehörigenblog ist jetzt auch hier eingebaut - schaut mal: HIER

Besucher:

Danke für Ihren Besuch - bis bald! :-)

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz